A A A

Dr. Martin Fetscher

Dr. Angelika Linke

Maria Jerakis

Solène Wollmann

Fachärzte für Augenheilkunde

Ambulante Operationen

im OP Zentrum Cité

 

 

Dr. Martin Fetscher

Dr. Angelika Linke

Maria Jerakis

Solène Wollmann

Fachärzte für Augenheilkunde

Ambulante Operationen

im OP Zentrum Cité

 

 

IOL Master

IOL Master

IOL Master

Optische Biometrie zur intraocularen Linsenbestimmung vor Katarakt Operationen

Bei der Operation des Grauen Stares wird die getrübte, eigene Linse durch eine Kunstlinse ersetzt. Dies stellt für den Patienten neben einer Wiederherstellung des klaren Sehens die einmalige Gelegenheit dar, frühere Brechungsfehler (Kurz-, Weit-, oder Stabsichtigkeit), die bisher mit Brille ausgeglichen wurden, auszugleichen oder zumindest zu reduzieren. Um das angestrebte Ziel möglichst genau zu treffen, ist eine hochpräzise Berechnung notwendig.

Mit dem IOL Master kann in nur einer Untersuchung berührungsfrei die Messung der Achslänge, der Hornhautradien sowie der Vorderkammertiefe bestimmt werden. Dieses Verfahren liefert exakte Messergebnisse und bietet den bisher höchsten Schutz gegen unbemerkte Messfehler.

Wann empfiehlt sich diese Untersuchung?

  • Für alle Patienten vor einer Operation des Grauen Stares - ohne Ausnahme
  • Allen Patienten mit genauen Wünschen zur Zielrefraktion
  • Vor der Korrektur von Fehlsichtigkeiten mit einer Kunstlinse
  • Vor Laserkorrekturen von Fehlsichtigkeiten